Kursangebote
Pflegen und betreuen
Kursangebote / Kursdetails

Kulturelle Angebote für die Betreuung


Das Bedürfnis nach Kultur und gesellschaftlichem Leben ist ein menschliches Grundbedürfnis. Der Sinn für Ästhetik und das Erleben von Schönheit schwinden laut einer Studie von Helmut Leder (Universität Wien) auch mit zunehmendem Alter (bzw. abnehmender kognitiver Leistungsfähigkeit) nicht.
Nach den Entbehrungen von Kultur und Veranstaltungen möchten wir Sie in diesem zweitägige Workshop einladen, die Vielfältigkeit der kulturellen Angebote des musisch-kulturellen Beschäftigungsfeldes wieder neu zu entdecken…, Materialien und Medien reflektiert in Ihre Arbeit mit aufzunehmen.
Erfahrungen im Künstlerischen und Musischen (Musik, Gedichte, Theater und Kunstausstellungen) können sowohl in der Wahrnehmung als auch im eigenen Gestalten gemacht werden. Sie sind eine Quelle für das Wohlbefinden, oder anders ausgedrückt: Gestalten und sich ausdrücken dient als Sinnfindung für den Alltag für Ihre Zielgruppe und für Sie selbst.


Inhalte


- musisch kulturelle Angebote planen und durchführen

- Herstellen einfacher Musikinstrumente, die Sie mit den Senioren fertigen und einsetzen können

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie

- den Zugang zu den zu betreuenden Menschen auf individuelle Art finden

- motiviert und sicher vielseitige Aktivierungen gestalten

- Materialien und Techniken mit Freude und sinngebend in den Alltag einbringen.

Zielgruppe

Betreuungsassistentinnen nach § 43b/53c SGB XI und andere an Betreuung interessierte Personen.

Zusatzinformationen

Bitte bringen Sie zum Seminar eine Auswahl folgender Materialien mit:
- bunte Papiere/Zeitschriften
- Pappe (als Grundlage für Collagen)
- alte Fotos/Postkarten
- Blumendraht
- Pappteller, leere Joghurtbecher, Papprollen
- Utensilien aus dem Haushalt (Schwamm, Trockentuch, Holzspieße)
- Stoffreste/Nähzeug
- Reis, Linsen, Erbsen

Diese Fortbildung ist als Rezertifizierungskurs für Betreuungsassistentinnen nach §43 b/53c SGB XI geeignet.



Nummer 10.61.0122
Termin 24.08.22 - 25.08.22
09:00 - 16:30 Uhr
Dauer 16 UE
Kosten 310,00 €
Referent/innen
Ansprech-
partner
Britta Esser
   0211 409-3177
  E-Mail schreiben

Kaiserswerther Seminare

Fronberghaus
Alte Landstraße 179c
40489 Düsseldorf

Fon: 0211.409 3000
Fax: 0211.409 3111
Mail: kws@kaiserswerther-diakonie.de