Kursangebote
Pflegen und betreuen
Kursangebote / Kursdetails

Demenz-Theorie-Workshop


Der demografische Wandel und die Frage, wie wir in Zukunft mit "Menschen mit Demenz" leben und sie versorgen werden, ist eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft. Um Menschen mit Demenz (MmD) angemessen zu pflegen und zu betreuen, bedarf es eines Grundwissens zum Krankheitsbild Demenz und zu den Möglichkeiten, diesen Menschen und ihren oft schwierigen Verhaltensweisen zu begegnen.


Inhalte

Ausgewählte Inhalte

- Bedingungsfaktoren für das Symptom "Verwirrtheit"

- Formen der Demenz

- Diagnostik

- Symptomatik und Stadien von Demenzerkrankungen

- Soziale, psychotherapeutische und medizinische Behandlungsverfahren

- Milieu und seine Auswirkungen

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss

- haben Sie einen Überblick über verschiedene Demenzformen

- kennen Sie medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapiemöglichkeiten

- können Sie Verhaltensweisen von MmD verstehen und ihnen begegnen

- können Sie eine professionelle Haltung einnehmen

Zielgruppe

Mitarbeitende in Einrichtungen der ambulanten und stationären Altenhilfe, aus pädagogischen, medizinischen, psychosozialen / sozialpflegerischen Berufen sowie für ehrenamtlich Tätige, Angehörige und weitere Interessierte.

Zusatzinformationen

Dieser Kurs wird empfohlen als Voraussetzung zur Teilnahme an IVA-Kursen (Integrative Validation nach Richard®). Er ist auch als Rezertifizierungskurs für Betreuungsassistentinnen nach § 43b/53c SGB XI geeignet.

Fortbildungspunkte RbP: 10



Nummer 10.32.0122
Termin 13.09.22 - 14.09.22
09:00 - 16:30 Uhr
Dauer 16 UE
Kosten 310,00 €
Referent/innen
Ansprech-
partner
Britta Esser
   0211 409-3177
  E-Mail schreiben

Kaiserswerther Seminare

Fronberghaus
Alte Landstraße 179c
40489 Düsseldorf

Fon: 0211.409 3000
Fax: 0211.409 3111
Mail: kws@kaiserswerther-diakonie.de