Kursangebote
Führen und organisieren
Kursangebote / Kursdetails

Überlastungen vorbeugen - Stress bewältigen


Zeitdruck, steigende Arbeitsbelastungen, Ärger mit den Patienten, deren Angehörigen, mit den Kollegen, dem Vorgesetzten oder privater Ärger zu Hause, all das ist Stress. Jeder empfindet den Stress dabei nicht nur anders, sondern jeder reagiert auch darauf anders.

Diese Fortbildung wendet sich an alle, die lernen wollen, mit nervenaufreibenden Situationen gelassener, sicherer und damit gesünder, umzugehen. Das Ausbrennen der Mitarbeiter soll durch Früherkennung und zielführenden Gegenmaßnahmen verhindert werden.

Die Teilnehmer/innen werden zunächst dazu angeleitet, ihr Verhalten in Belastungssituationen genau zu beobachten und dann schrittweise zu verändern. In der Fortbildung werden auch verschiedene Entspannungsformen vorgestellt, um in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren oder zu Hause wieder zur Ruhe zu kommen.


Inhalte

Ausgewählte Inhalte

- Symptome und Erkennungszeichen von Überlastungen erkennen
- Gibt es Frühwarnsysteme?
- Persönliches Stressverhalten erkennen´
- Stressreduktionsmöglichkeiten
- Worin liegen die tieferen Ursachen für das Ausbrennen?
- Stoppschilder für den Weg in die Überlastung aufstellen
- Wirksame Gegenmaßnahmen einleiten
. Wie kann ich meine inneren Antreiber erkennen?
- Prävention – wie kann ich mich kurz- und langfristig vor dem Ausbrennen schützen?
- Wie kann ich meine innere Widerstandfähigkeit (Resilienz) erlernen und stärken?
- Warum fällt es uns schwer Nein zu sagen – Nein sagen lernen

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss

- haben Sie Ideen entwickelt, wie Sie sich vor Stress schützen können
- erkennen Sie Symptome der Überlastung
- haben Sie ihr eigenes Stressverhalten analysiert

Zielgruppe

Mitarbeitende im sozial-pflegerischen Arbeitsfeld (insbesondere Führungskräfte) sowie alle an dem Thema Interessierten, die ihre Wirkung in schwierigen Situationen erhöhen und so an Respekt und Autorität gewinnen wollen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!


Es könnte Sie auch interessieren:


Nummer 30.71.0122
Termin 24.11.22 - 25.11.22
09:00 - 16:30 Uhr
Dauer 16 UE
Kosten 310,00 €
Referent/innen
Ansprech-
partner
Iris Griepernau
   0211 409-3667
  E-Mail schreiben

Kaiserswerther Seminare

Fronberghaus
Alte Landstraße 179c
40489 Düsseldorf

Fon: 0211.409 3000
Fax: 0211.409 3111
Mail: kws@kaiserswerther-diakonie.de