Kursangebote
Führen und organisieren
Kursangebote / Kursdetails

Case Management (DGCC) im Gesundheits- und Sozialwesen )DGCC)


Begleiten Sie Menschen in herausfordernden Lebenssituationen durch den Dschungel des Gesundheits- und Sozialsystems!
Berufsbegleitende Weiterbildung, anerkannt nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management

Sind Sie in Ihrem Arbeitsfeld konfrontiert mit stets neuen Herausforderungen durch das sich immer schneller verändernde Gesundheits- und Sozialsystem? Gehört es zu Ihren Aufgaben, Versorgungsmaßnahmen für den individuellen Klienten zu erheben, einzuschätzen und unter Berücksichtigung ethischer, rechtlicher, ökonomischer und qualitativer Aspekte zu koordinieren und im Anschluss zu evaluieren?

Das Case Management richtet sich auf einen in der Regel komplexen Fall eines Individuums, das in ein sowohl interprofessionelles und interinstitutionelles System als auch in ein biografisches Netzwerk eingebunden ist. Die Weiterbildung zur Case Managerin befähigt Sie sich diesen Aufgaben zu stellen und Ihre Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Koordination, Kooperation, Organisation und Implementierung weiter zu entwickeln.


Inhalte

Ausgewählte Inhalte

- Geschichte, Definitionen und Funktionen des Case Managements

- Konzepte von Case Management, einschließlich Strategien

- Verfahren und Phasen von Case Management

- Ethische Dimensionen des Case Managements, z. B. Nutzer- und Anbieterorientierung, Consumer- vs. Systemorientierung

- Relevante gesetzliche Grundlagen des Case Managements

- Netzwerktheorien und Netzwerkarbeit

- Ressourcenanalyse und Ressourcensicherung

- Konzepte zur Bedarfsermittlung und Angebotssteuerung

- Handlungsfeldspezifische Theorien und Anwendungen

- Fallmanagement und Fallsteuerung

- Systemmanagement und Systemsteuerung

- Qualitätssicherung im Case Management

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss

- können Sie Bedürfnisse und Ressourcen von Klienten objektiv erfassen und setzen Kenntnisse der Verfahrenssicherheit in der Fallsteuerung sowie auf dem Gebiet der Systemsteuerung ein

- reflektieren Sie Prozesse kritisch und wenden die erforderlichen Kenntnisse zu den jeweiligen Zielgruppen und deren spezifischen Anforderungen an

- nehmen Sie neben vertieften Kenntnissen im Case Management die schnittstellenkoordinierende Rolle als Case Managerin ein und nutzen die Befähigung zur ressourcen- und netzwerkorientierten Arbeit.

Zielgruppe

Absolventinnen eines Studiengangs im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen oder einer fachbezogenen Berufsausbildung mit Berufserfahrung



Alle Kurstermine

Datum
Montag, 22.03.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Dienstag, 23.03.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Mittwoch, 24.03.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Montag, 10.05.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Dienstag, 11.05.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Mittwoch, 12.05.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Donnerstag, 27.05.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Datum
Montag, 14.06.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Dienstag, 15.06.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr
Datum
Mittwoch, 16.06.2021
Uhrzeit
08:30 - 17:45 Uhr

Seite 1 von 2

Nummer 3.10.0121
Termin 22.03.21 - 22.11.21
08:30 - 17:45 Uhr
Dauer 210 UE
Kosten 2650,00 €
Referent/innen
Ansprech-
partner
Britta Esser
   0211 409-3177
  E-Mail schreiben

Kaiserswerther Seminare

Fronberghaus
Alte Landstraße 179c
40489 Düsseldorf

Fon: 0211.409 3000
Fax: 0211.409 3111
Mail: kws@kaiserswerther-diakonie.de